Die Chip-Szene ist durch “Compos” relevant geworden, Gruppen, die Musikplatten veröffentlichen und mit der Cracktro/Demo-Szene. Neue Tracker-Tools werden verwendet, um Chip-Sounds weniger techy Musikern zur Verfügung zu stellen. Die NES-Plattform verfügt über die MidiNES, eine Kassette, die das System in eine vollgeblasene Hardware MIDI-gesteuerten Synthesizer verwandelt. Kürzlich wurde für den Commodore 64 der Mssiah veröffentlicht, der dem MidiNES sehr ähnlich ist, aber mit größeren Parametersteuerungen, Sequenzierung, analoger Trommelemulation und eingeschränkter Sample-Wiedergabe. Der Commodore PET hat die Open-Source-Software PetSynth, die den 6522 Chip des PET für Sound verwendet, den Computer wie eine Klaviertastatur spielen lässt und viele Effekte aufweist. Auf der DOS-Plattform ist Fast Tracker einer der bekanntesten Chiptune-Hersteller, weil er handgezeichnete Samples mit der Maus erstellen kann. Der Chiptune-Künstler Pixelh8 hat auch Musiksoftware wie Music Tech [72] für den Game Boy und den Pro Performer [73] für den Game Boy Advance und Nintendo DS entwickelt, die beide Maschinen zu Echtzeit-Synthesizern machen. Eine Version des beliebten Browsers von Mozilla für tragbare Geräte. Mehr Die kleine Menge an Sample-Daten machte Tracker-Chiptunes viel platzsparender als die meisten anderen Arten von Tracker-Musik, was sie attraktiv für größenbegrenzte Demoszenen-Demos und Crack-Intros machte. Tracker-Chiptunes wurden auch häufig in anderen Warez-Szene ausführbare Dateien wie Keygens verwendet.

Das Herunterladen Ihrer Lieblingssongs aus YouTube-Videos ist ziemlich häufig, und unzählige Websites und Software stehen zur Verfügung, um Menschen dabei zu helfen. Aber nicht jeder Dienst da draußen ist absolut vertrauenswürdig. Tatsächlich können einige Websites auch fragwürdige (oder schädliche) Dateien auf Ihren Computer herunterladen oder sogar audio-schlechter Qualität liefern. 2007 wurde das komplett chiptune Album 8-Bit Operators: The Music of Kraftwerk auf dem Mainstream-Label Astralwerks/EMI Records veröffentlicht, zu dem mehrere prominente und bekannte Chipmusiker gehörten, darunter Nanoloop [54] Schöpfer Oliver Wittchow und LittleSoundDJ [55] Schöpfer Johan Kotlinski, der als Künstler Role Model auftritt. Kraftwerk-Gründungsmitglied Ralf Hütter wählte die Bahnen persönlich aus. [56] Eine 12-Zoll-Single-Version aus Vinyl wurde am 24. Februar 2007 als Vorläufer der abendfüllenden CD veröffentlicht und erreichte platzende 17 [57] in den Billboard-Magazinen Hot Dance Singles Sales Charts. Im März 2007 erreichte die CD-Veröffentlichung platzte auf Platz 1 der CMJ RPM (North American College Electronic) Charts. [58] [59] Der in Edinburgh geborene elektronische Musiker Unicorn Kid hat dazu beigetragen, Chiptune weiter zu popularisieren, insbesondere mit dem Song “True Love Fantasy” und anderen Songs der EP “Tidal Rave”, die im Late-Night-Radio gespielt wurden, unter anderem auf BBC Radio 1, wo er live auf dem Festive Festival 2011 spielte. In Kanada trugen Eightcubed und Crystal Castles der Popularität über die Toronto Underground Club Szene weiter und hinterließen einen bleibenden Eindruck mit dem Musikvideo “Heart Invaders”, das 2008 auf MuchMusic debütierte [60] und der Single “Alice Practice” auf Platz 29 auf NME “150 Best Tracks of the Past 15 Years”. [61] Im März 2012 wurde die Ausstellung “The Art of Video Games” des Smithsonian American Art Museum mit einem Chipmusik-Soundtrack am Eingang der Künstler 8 Bit Weapon & ComputeHer eröffnet.