Aber wenn Sie Ihrem Layout eine persönliche Note verleihen möchten, gibt Publisher Lite Ihnen kreative Freiheit. Es kommt mit Hunderten von Cliparts, die Sie zu Ihren Drucken für einen lebhafteren Look hinzufügen können. Sie können auch im Web nach Bildern in der App suchen. Publisher Lite verfügt jedoch über mehr als 50 professionelle Hintergründe und über 15 Bilderrahmen und Masken, mit denen Sie Ihre Marketingmaterialien erstellen können. Microsoft Publisher gibt es schon lange, aber es war nie in der Lage, auf Apple-Computern laufen. Wenn Sie wie ich sind, haben Sie wahrscheinlich Freunde, die Microsoft Publisher-Dateien haben, die sie gelegentlich per E-Mail an Sie senden. Leider gibt es bisher keine Möglichkeit, eine Microsoft-Publisher-Datei auf einem Mac zu öffnen… Publisher Lite bietet professionelle Werbedrucke ohne die Kopfschmerzen des Herumtollens um unbekannte Software. Als kostenlose Version des Publisher Plus bietet er mehr als 45 fertige Vorlagen für verschiedene Marketingmaterialien, darunter Flyer, Broschüren, Newsletter, Anzeigen, Kalender und mehr.

Mit dieser Funktion müssen Sie nur die Details zu Ihrem Werbematerial hinzufügen, keine Notwendigkeit, das gesamte Layout von Grund auf neu zu erstellen. Wie Sie sehen können, sollte die Unfähigkeit, Microsoft Publisher für Mac herunterzuladen, ihre Notwendigkeit für kreativen Ausdruck nicht beeinträchtigen. Swift Publisher bietet alle die gleichen Funktionen und mehr in einem bequemen und zugänglichen Paket. Aber was ist, wenn Ihnen jemand eine .pub-Datei sendet, die Macs nicht lesen können? Auch dafür gibt es Problemumgehungen. Mit Publisher Lite können Sie auffällige und professionelle Werbedrucke haben, wann immer Sie möchten. Die App entspricht den Bedürfnissen und Fähigkeiten von unerfahrenen Benutzern, so dass Sie nicht über verwirrende Steuerelemente und Assets, die andere Layout-Programme haben, verwirrt werden müssen. Es kommt mit verschiedenen Objekten und Kunstressourcen, um Ihnen zu helfen, erstaunliche Seiten zu erstellen. Und weil es kostenlos ist, können Sie Ihre Drucke entwerfen, ohne Ihre Betriebskosten zu belasten. Das Beste daran ist, dass sowohl Swift Publisher als auch MarsEdit für eine kostenlose Testversion über Setapp verfügbar sind, eine Plattform mit mehr als 150 hochgelobten Apps und Dienstprogrammen für jede Situation. Werden Sie noch heute Setapp-Mitglied und laden Sie Microsoft Publisher für Mac-Alternativen herunter, die Sie ausprobieren möchten.

Hier sind zwei Websites, die Microsoft Publisher-Dateien in PDF konvertieren können. Ich habe beide dieser Konvertierungs-Sites getestet und beide funktionieren ziemlich gut. Sie sind beide kostenlos. Es stimmt, dass keine der Standard-Apps von Mac in der Lage wäre, in die .pub-Datei zu schauen, einfach aufgrund der Schließung des Microsoft-Ökosystems. Glücklicherweise ist es weniger ein Problem, als es scheint. Eine schnelle Online-Suche würde Dutzende von kostenlosen webbasierten Dienstprogrammen enthüllen, die Publisher-Dateien sofort in PDFs, .docx, .png usw. konvertieren. Einer der Vorteile des Besitzes eines Apple-Computers ist, dass Sie Apple-Software verwenden können, die sich nahtlos in das Mac-Betriebssystem integriert.

Besuchen Sie den Mac App Store und klicken Sie auf die Kategorie “Produktivität”, um mehr über Pages zu erfahren und es zu kaufen, ein Programm, auf das viele als das offensichtlichste Äquivalent zu Publisher hinweisen würden. Mit Layout- und Designfunktionen, die die meisten Designaufgaben erfüllen, wird Pages oft kostenlos auf neuen Macs vorinstalliert. Wenn Sie es nicht kostenlos bekommen haben, ist es erschwinglich. Es ist Teil einer Software-Suite namens iWork, also werfen Sie auch einen Blick auf seine Teamkollegen Keynote und Numbers. Alle drei Programme können Dokumente in PDF-, DOC- und XLS-Formaten exportieren. Noch kostengünstiger als Pages oder Word ist Apache Open Office. Es ist kostenlos, weil Open-Source-Programmierer es produzieren – laden Sie es einfach von Apache herunter und installieren Sie es auf Ihrer Festplatte. Wie Microsoft Office ist Open Office eine Suite von Programmen.